Ablauf


Dauer

Die Dauer einer Psychotherapie hängt vom Thema und von der Qualität der Zusammenarbeit ab. Zu Beginn der Behandlung mit Hypnosepsychotherapie wird die therapeutische Zielsetzung definiert und der Ablauf besprochen. Im Laufe der Behandlung überprüfen wir dann gemeinsam, wo Sie sich im Hinblick auf Ihren ursprünglichen Vorstellungen befinden.  

Häufigkeit

Meistens wird eine Einheit pro Woche vereinbart, da für eine erfolgreiche Therapie die Regelmäßigkeit Voraussetzung ist. Abhängig von Thema und individueller Befindlichkeit (z.B. eine Krise) kann es sinnvoll sein, eine Doppeleinheit pro Woche zu vereinbaren.

Absageregelung

Bei einer Terminabsage 48 Stunden vor dem geplanten Termin verrechne ich nichts, wir machen ganz einfach einen neuen Termin aus. Bei kurzfristigerer Absage muss ich den normalen Tarif in Rechnung stellen. Terminabsagen sind nur telefonisch oder per sms möglich.

Kosten

Über die Kosten informiere ich Sie gerne telefonisch.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Kostenzuschuss durch die Krankenversicherung zu stellen. Wird dieser genehmigt, erstatten Ihnen die Kassen einen Teil des bezahlten Honorars zurück, und zwar leisten zB. die GKK und SVA derzeit einen Zuschuss in der Höhe von ca. € 28 pro Einzelsitzung (die BVA € 40 pro Sitzung). Für die Genehmigung eines Kostenzuschusses muss ein „krankheitswertiges und behandlungsbedürftiges Leiden“ laut ICD-10 vorliegen.

Eine Therapie-Einheit dauert 45 Minuten.
Das Erstgespräch ist als wesentlicher Bestandteil der Therapie kostenpflichtig.

Sprachen

Ich biete Psychotherapie und Coaching auf Deutsch, Italienisch und Englisch an.

Mag. Paola Moriconi

Psychotherapeutin in 1090 Wien

PRAXIS FÜR HYPNOSEPSYCHOTHERAPIE
UND COACHING

Lichtentalerg. 20/28, 1090 Wien
Tel. 0660 610 03 77
info@moriconi-psychotherapie.at